Häufig gestellte Fragen zu den Erlebnisfahrten Ferienlager (FAQ)

Mit dieser Seite wollen wir häufig gestellte Fragen für die Allgemeinheit öffentlich beantworten. Natürlich dürfen Sie uns bei persönlichen Fragen oder Unsicherheiten nach wie vor gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren. Wir geben Ihnen immer auch sehr gerne individuelle Antworten zu persönlichen Fragen.

 

 

Wie sieht die Betreuung in einem Erlebnisfahrten Ferienlager aus?

Jedes Ferienlager wird von einem Leitungsteam betreut. Die Leitungsteams bestehen aus Erlebnispädag*innen und anderen Personen mit pädagogischem Hintergrund. Auch Personen aus nicht pädagogischen Bereichen ergänzen unsere Teams mit Ihrem Wissen und Ihren Erfahrungen.

 

Das Betreuungverhältnis liegt in den Ferienlager ungefähr bei 1:5.

 

In jedem Team sind immer männliche und weibliche Leitungspersonen dabei.

 

Die Betreuung wird immer rund um die Uhr gewährleistet und die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit immer zu den Leitungspersonen zu gehen. Auch während der Freizeit und während der Nacht ist das Leitungsteam immer ansprechbar.

 

 

Wie sieht die Anreise in ein Erlebnisfahrten Ferienlager aus?

Das ist je nach Lager unterschiedlich. In die Lager im Ausland wird grundsätzlich immer zusammen angereist. Dabei gibt es immer auch nur ein Treffpunkt an einem Bahnhof in der Schweiz. Für die Lager im Norden ist dies in der Regel Basel, für Lager südlich der Schweiz in der Regel Zürich.

 

Bei den Lagern in der Schweiz gibt es unterschiedliche Treffpunkte. Auch besteht immer die Möglichkeit, dass Sie Ihr Kind selber direkt an den Lagerort bringen können. Wir möchten damit den Eltern die absolute Flexibilität ermöglichen und niemand dazu zwingen, sein Kind an einen Treffpunkt zu bringen der unpraktisch ist. Wir sind immer auch offen individuelle Lösungen zu finden. Sollte Ihnen mal kein Treffpunkt passen, fragen Sie gerne bei der Hauptleitung für eine alternative Lösung an.

 

 

Ist die Anreise im Prei inbegriffen?

Bei Lagern in der Schweiz ist die Anreise meistens nicht inbegriffen. Dies aufgrund der unterschiedlichen Anreisemöglichkeiten (siehe oben).

 

Bei Lagern im Ausland ist die Anreise im Preis immer inbegriffen. Dies immer ab dem angegebenen Treffpunkt.

 

 

Welche Abhängigkeiten hat die Firma Erlebnisfahrten zu anderen Organisationen?

Die Firma Erlebnisfahrten ist absolut unabhängig. Wir distanzieren uns von allen politischen Organisationen sowie von religiösen Einstellungen. Die Firma Erlebnisfahrten möchte den Kindern und Jugendlichen aus allen Relgionen und Hintergründen eine tolle Zeit bieten. Es werden in unseren Lagern weder politische Themen noch religiöse Themen behandelt. Ebenfalls werden wir von keiner solchen Quelle finanziert. Unsere Leitungsteams kennen diesen Grundsatz und sind verpflichtet während der Arbeit diese zu verfolgen.

 

 

Wie sind die Leitungsteams von Erlebnisfahrten aufgebaut?

Jedes Team wird von einer Hauptleitung geführt (teilweise Co. HL zu zweit). Die Hauptleitung ist für die Durchführung des Ferienlagers verantwortlich. Die Hauptleitung ist immer auch der Kontakt zu Ihnen als Eltern. Im Hintergrund ist die Projektleitung tätig. Die Projektleitung (z.Zt. nur Cyril Anzelini - Geschäftsführer) ist für die Organisation, das Rechnungswesen und die Administration im Hintergrund zuständig. In einigen Fällen wird die Hauptleitung und die Projektleitung von der selben Person geführt.

 

Unter der Hauptleitung steht ein Team aus Mitleiter*innen. Diese führen gemäss Organisation und Absprache mit der Hauptleitung das Programm durch.

 

In einigen Lagern sind auch Hilfleiter*innen teil des Teams. Dies sind junge Personen welche die Ausbildung in unserem Ausbildungsprogramm durchlaufen um später selber aus Leiter*in und noch später evtl. auch als Hauptleiter*in tätig zu sein. Diese Erfahrungen als Teil des Leitungsteams bilden unsere Zukunft und eine wesentlich bessere Ausbildung als nur eine Ausbildungswoche wie dies andere Anbieter kennen.

 

 

 

 

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne persönlich. Wir freuen uns auch Sie bald zu unseren Kund*innen zählen zu dürfen.